Herzlich willkommen bei cabuu!

Die
cabuu GmbH (nachfolgend cabuu)
Weidachgasse 13
73249 Wernau (Neckar)
Tel. 07153/5764144
E-Mail info@cabuu.de

bietet wissenschaftlich fundiertes Training mittels einer mobilen App zum Erlernen von Vokabeln zur Nutzung auf mobilen Endgeräten (z.B. Smartphone oder Tablet, nachfolgend „Endgeräte“) an.

Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen zu unserer cabuu App sorgfältig durch.

1. Geltungsbereich1.1
Diese Nutzungsbedingungen bilden den rechtlichen Rahmen für die Nutzung der cabuu App in ihrer kostenfreien Basisversion und mit ihrem kostenpflichtigen Upgrade zur Premiumversion sowie aller damit im Zusammenhang stehender Leistungen (nachfolgend zusammenfassend „cabuu App“). Mit Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen schließen der Nutzer der cabuu App und cabuu einen Nutzungsvertrag (nachfolgend „Nutzungsvertrag“).

1.2 Die aktuellen Nutzungsbedingungen können über das Menü im Profil-Bereich der cabuu App abgerufen werden. Die jeweils aktuelle Version der Nutzungsbedingungen steht zudem auf https://www.cabuu.app/agb zum Download bzw. Ausdruck zur Verfügung. cabuu behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen bei Bedarf anzupassen. cabuu informiert den Nutzer über Änderungen der Nutzungsbedingungen und stellt die aktualisierte Version zur Verfügung. Widerspricht der Nutzer der Änderung der Nutzungsbedingungen nicht innerhalb einer Frist von 6 Wochen per E-Mail, gelten sie als angenommen. Widerspricht er innerhalb der Frist, so ist er und cabuu berechtigt, den Nutzungsvertrag ordentlich gemäß Ziffer 12 zu kündigen. cabuu ist in diesem Fall nach Beendigung des Nutzungsvertrags berechtigt, ein etwaig bestehendes Nutzerkonto des Nutzers zu löschen.

1.3 Ergänzend zu den vorliegenden Nutzungsbedingungen finden auf den Download der cabuu App und den In-App-Kauf der Premiumversion der cabuu App die Regelungen der jeweiligen Vertriebsplattform (zum Beispiel Google Play für Android Endgeräte oder Apple App Store für iOS-Geräte) Anwendung.

1.4 Es kommt kein Nutzungsvertrag mit der jeweiligen Vertriebsplattform zustande. Cabuu und nicht Vertriebsplattformen ist für die cabuu App verantwortlich, auch im Hinblick auf etwaigen Support oder Wartung oder für den Fall, dass die cabuu App und/oder dieser Nutzungsvertrag Rechte Dritter verletzen sollte. Gleiches gilt für sämtliche Ansprüche des Nutzers aus dem Nutzungsvertrag, insbesondere aber nicht abschließend betreffend Mängelgewährleistung oder sonstige Leistungsstörungsrechte sowie Beanstandungen jeglicher Art betreffend die Erfüllung gesetzlicher oder behördlicher Anforderungen der cabuu App. Bei Beschwerden, Ansprüchen oder Fragen zur cabuu App wendet sich der Nutzer an cabuu. Die Kontaktdaten von cabuu sind in diesen Nutzungsbedingungen aufgeführt und können zudem im Impressum der Website www.cabuu.app/impressum abgerufen werden.

1.5 Die Nutzung der cabuu App richtet sich nur an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) (nachfolgend „Nutzer“). Der Nutzer muss sich für die Nutzung der Basisversion der cabuu App nicht anmelden. Ohne eine Anmeldung ist die Nutzung der Dienste jedoch eingeschränkt (siehe dazu unter Ziffer 4).

1.6 Minderjährige unter 14 Jahren dürfen die cabuu App in ihrer kostenfreien Basisversion und in ihrer kostenpflichtigen Premiumversion nicht ohne Einwilligung ihrer Sorgeberechtigten herunterladen und nutzen.


2. Umfang des Angebots
2.1 cabuu bietet die cabuu App in einer Basisversion und mit einem Upgrade zur Premiumversion an.

2.2 Die Nutzung der Basisversion ist kostenlos. Weder für die Nutzung der Basisversion als auch für die probeweise Nutzung der Premiumversion, noch für die Registrierung werden Entgelte erhoben.

2.3 Entscheidet sich der Nutzer für die Erweiterung der Basisversion zur Premiumversion, ist die Nutzung der Premiumversion nach oder außerhalb der Testphase kostenpflichtig. Details zur Premiumversion ergeben sich aus Ziffer 4 und Ziffer 14 dieser Nutzungsbedingungen.


3. Vertragsschluss und Registrierung
3.1 Der Vertrag über die Nutzung der Basisversion der cabuu App einschließlich der Einräumung von Nutzennutzungsrechten an der App kommt zustande, wenn der Nutzer auf der Verkaufsplattform die „Herunterladen“- bzw. „Installieren“-Schaltfläche antippt und diesen Nutzungsbedingungen zustimmt.

3.2 Der Vertrag über die Nutzung der Premiumversion der cabuu App einschließlich der Einräumung von Nutzungsrechten an der App kommt zustande, wenn der Nutzer auf der Verkaufsplattform die „Kaufen“-Schaltfläche antippt und diesen Nutzungsbedingungen zustimmt.

3.3 Bei den In-App-Käufen kommt der Vertrag zustande, wenn der Nutzer zunächst innerhalb der App die Premiumversion mit den zusätzlichen Funktionen auswählt und anschließend bei der von der jeweiligen Verkaufsplattform angebotenen Bezahlfunktion den Button „Kaufen“ klickt.

3.4 Der Nutzer erhält eine E-Mail zur Bestätigung des Vertragsschlusses betreffend die Premiumversion, in der der Vertragsinhalt wiedergegeben ist.

3.5 Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages betreffend die cabuu App als Ganzes oder auf einzelne oder sämtliche Funktionalitäten der cabuu App, insbesondere eine ständige Verfügbarkeit.

3.6 Nach dem Download der cabuu App auf das Endgerät kann sich der Nutzer in der App unter Angabe eines von ihm gewählten Benutzernamens und einer E-Mail-Adresse zur Erstellung eines Nutzerkontos registrieren. Ein Anspruch auf Zuteilung eines bestimmten Benutzernamens besteht nicht. Jeder Nutzer kann nur ein Benutzerkonto haben. Die Daten des Nutzers werden nur im Zusammenhang mit der cabuu App verwendet und nicht an dritte Parteien weitergegeben. Nach Eingang der Registrierung schickt cabuu dem Nutzer eine automatische Bestätigung per E-Mail zu. Diese E-Mail enthält einen Link, über den der Nutzer seine Registrierung abschließen kann. Die Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn der Nutzer den Link anklickt (sog. „Double-opt-in“). Der Link ist 14 Tage gültig. Wird er in dieser Zeit nicht aktiviert, löscht cabuu nach Ablauf der 14 Tage die Registrierungsdaten des Nutzers.

3.7 Die Basisversion der cabuu App kann mit und auch ohne Registrierung genutzt werden. Zum Upgrade auf die Premiumversion ist eine Registrierung erforderlich.


4. Vertragsgegenstand
4.1 Die cabuu App ist für die Betriebssyteme iOS und Android über die Vertriebsplattform “Apple App Store“ unter dem Titel „cabuu – Englisch Vokabeln lernen“ bzw. „Google Play“ unter dem Titel „cabuu – Englisch Vokabeln lernen“ (im folgenden „Vertriebsplattform“ genannt) erhältlich.

4.2 Gegenstand dieser Nutzungsbedingungen ist die Zurverfügungstellung der cabuu App zur Nutzung nebst Einräumung der zu ihrer vertragsgemäßen Nutzung erforderlichen Rechte nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen.

4.3 Die cabuu App stellt dem Nutzer u. a. folgende Funktionalitäten zur Verfügung:

4.3.1 Der Nutzer kann Vokabeln gruppenweise anhand von Vokabellisten (nachfolgend „Lernlisten“) erlernen.

4.3.2 In der Basisversion kann der Nutzer nach Auswahl einer Lernliste diese Vokabeln im „Schnelldurchgang“ lernen, in dem die Vokabeln in Lern- und Testeinheiten präsentiert werden. In den Lerneinheiten werden dem Nutzer Vokabelbedeutungen unter anderem durch Animationen und Grafiken vermittelt, bei denen der Nutzer teilweise durch Fingergesten selbst aktiv werden muss. In den Testeinheiten wird das Erlernte durch Wort-Puzzle-Aufgaben abgefragt. In der kostenpflichtigen Premiumversion besteht außerdem die Möglichkeit nach Auswahl einer Lernliste und Eingabe eines Datums als Zielvorgabe für das Erlernen der Lernliste einen Lernplan erstellen zu lassen, der tägliche Vokabelübungen zum Erlernen der Vokabeln auf der Lernliste bis zum Erreichen des festgelegten Datums enthält. Die täglichen Vokabelübungen umfassen Lern- und Testeinheiten.

4.3.3 In der Basisversion kann der Nutzer Lernlisten durch manuelles Eingeben von Wortpaaren erstellen, in der cabuu App speichern und nutzen. Darüber hinaus kann er bereits durch die cabuu bereitgestellten Lernlisten zu bestimmten Themengebieten herunterladen, speichern und nutzen. Der Nutzer kann die Basisversion auf mehrere von ihm genutzte Endgeräte herunterladen.

4.3.4 Hat sich der Nutzer nicht angemeldet sind seine Lernlisten nur auf dem Endgerät abrufbar, auf der er sie angelegt hat. Hat sich der Benutzer registriert sind seine Lernlisten, sein Lernfortschritt und sein Lernplan auf allen Geräten verfügbar auf denen er sich mit diesen Registrierungsdaten angemeldet hat.

4.3.5 In der kostenpflichtigen Premiumversion sind weitere Funktionen enthalten, die in der kostenlosen Basisversion nicht enthalten sind. In der Premiumversion kann der Nutzer zusätzlich durch Abfotografieren von gedruckten Listen von Wortpaaren Lernlisten erstellen, die er in der cabuu App speichern und nutzen kann. Diese Lernlisten kann er zudem manuell ergänzen, ändern oder ganz oder teilweise löschen. Diese Lernlisten werden zudem auf dem Server von cabuu gespeichert und können dadurch vom Nutzer während der Laufzeit der Premiumversion auf verschiedenen Endgeräten genutzt werden. Dazu muss der Nutzer auf dem jeweiligen von ihm genutzten Endgerät die kostenfreie Basisversion der cabuu App installiert haben und sich auf dem von ihm genutzten Endgerät in der cabuu App anmelden.

4.3.6 Die Nutzung der Premiumversion setzt ein kostenpflichtiges Upgrade voraus, das mittels eines In-App-Kaufes oder eine Kaufes über die Webseite erworben werden kann. Für die Nutzung der Premiumversion zahlt der Nutzer während der Laufzeit eine monatliche oder jährliche Gebühr (siehe dazu im Detail unter Ziffer 14).

4.4 cabuu bemüht sich im Rahmen ihrer technischen und organisatorischen Möglichkeiten, die cabuu App und ihre Funktionalitäten durchgehend zur Verfügung zu stellen, garantiert jedoch keine ununterbrochene Verfügbarkeit. Insbesondere kann aufgrund von Wartungsarbeiten, durch das Internet bedingte Störungen oder aufgrund höherer Gewalt die Nutzbarkeit eingeschränkt oder vollständig aufgehoben sein.

4.5 Die cabuu App unterliegt der ständigen Entwicklung, daher behält sich cabuu vor, die Funktionalitäten der cabuu App nach eigenem Ermessen jederzeit vorrübergehend oder endgültig zu ändern, zu löschen, zu erweitern oder im Rahmen der Basisversion anzubieten. Der Nutzer der Premiumversion hat in letztem Falle keinen Anspruch auf Rückerstattung bereit bezahlter Beträge.


5. Technische Voraussetzungen für die Nutzung der cabuu App
5.1 Die Nutzung der cabuu App die Funktionsfähigkeit und Betriebsbereitschaft des Endgerätes des Nutzers und des Mobilfunknetzes des Nutzers voraus. Zum Beispiel ist die Übertragung der abfotografierten Liste von Wortpaaren in die App ohne Internetverbindung nicht verfügbar. Die Funktionsfähigkeit und Betriebsbereitschaft des Endgerätes des Nutzers und des Mobilfunknetzes des Nutzers sind nicht Gegenstand der Leistungen von cabuu. Hierfür ist der Nutzer selbst verantwortlich und hat die in diesem Zusammenhang unter Umständen anfallenden Entgelte selbst zu tragen.

5.2 cabuu behält sich vor, die cabuu App weiterzuentwickeln. Für die Nutzung der cabuu App ist es daher insbesondere erforderlich, das Betriebssystem des Endgeräts sowie die cabuu App jeweils auf dem aktuellen Stand zu halten. Anpassungen der cabuu App können zudem dazu führen, dass insbesondere ältere Endgeräte den Anforderungen zukünftig nicht oder nur noch eingeschränkt entsprechen.


6. Widerrufsrecht
6.1 Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. In Ziffer 6.2 findet sich ein Muster-Widerrufsformular.Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (cabuu GmbH, Weidachgasse 13, 73249 Wernau (Neckar), Telefax ..., E-MailAdresse ...) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das untenstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
- Ende der Widerrufsbelehrung - 

6.2 Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formularaus und senden Sie es zurück.) 

An cabuu GmbH, Weidachgasse 13, 73249 Wernau (Neckar), Telefax 07153/8940983, info@cabuu.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
— Bestellt am (*)/erhalten am (*)
— Name des/der Verbraucher(s)
— Anschrift des/der Verbraucher(s)
— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
— Datum
(*)Unzutreffendes streichen


7. Testphase bei der über „Google Play“ zur Verfügung gestellten cabuu App
7.1 Während der ersten 7 Tage nach dem Download der cabuu App über „Google Play“ steht die cabuu App dem Nutzer kostenlos mit allen Funktionen der Premiumversion zur Verfügung. Die Nutzer haben in diesem Fall keinen Anspruch auf dauerhafte Nutzung der cabuu App.

7.2 Nach der Testphase von 7 Tagen steht dem Nutzer automatisch und zeitlich unbegrenzt die Basisversion der cabuu App kostenlos zur Verfügung.

7.3 Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Funktionen der Premiumversion weiter zu nutzen, wenn er durch einen In-App-Kauf oder einen Kauf über die Webseite das kostenpflichtige Upgrade zur Premiumversion erwirbt.


8. Testphase bei der über „Apple App Store“ zur Verfügung gestellten cabuu App
8.1 Der Nutzer, der die cabuu App über den „Apple App Store“ herunterlädt, kann die zusätzlichen Funktionen der Premiumversion der cabuu App im Rahmen der Mindestvertragslaufzeit der Premiumversion testen. In den ersten 7 Tagen der Mindestvertragslaufzeit steht dem Nutzer die Premiumversion der cabuu App kostenfrei zur Verfügung.

8.2 Der Nutzer kann innerhalb der ersten 7 Tage ohne Einhaltung einer Frist den Vertrag über die Premiumversion kündigen. Erfolgt bis zum Ende der Testphase keine Kündigung durch den Nutzer, läuft der Vertrag bis zum Ende der vereinbarten Mindestvertragslaufzeit, sofern der Vertrag über die Premiumversion nicht bis 14 Tage vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Für die restliche Vertragslaufzeit entstehen dem Nutzer die vereinbarten Kosten.

8.3 Kündigt der Nutzer in der Testphase den Vertrag der Premiumversion, steht ihm automatisch und zeitlich unbegrenzt die Basisversion der cabuu App kostenlos zur Verfügung.


9. Rechte an Inhalten
9.1 Die cabuu App enthält digitale Inhalte. Hierunter fallen u. a. in der cabuu App enthaltene Informationen, Materialien und Medien, insbesondere Texte, Daten, Grafiken, Animationen, Töne und sonstige Inhalte.

9.2 Die digitalen Inhalte sind u. a. durch Urheberrechte, Markenrechte und Designrechte geschützt. Eine Einräumung an Rechten an diesen Inhalten erfolgt ausschließlich nach Maßgabe der folgenden Ziffer 9 dieser Nutzungsbedingungen.


10. Rechtseinräumung
10.1 cabuu räumt dem Nutzer ein einfaches, also nicht-ausschließliches, widerrufliches, nicht übertragbares und nicht unterlizenzierbares Recht zur Nutzung der cabuu App lediglich für private Zwecke gemäß den vorliegenden Nutzungsbedingungen ein. Die vertragsgemäße Nutzung umfasst den Download sowie das Laden, Anzeigen, Ablaufen und die Nutzung der Funktionen der cabuu App im vereinbarten Umfang. Die Nutzung der kostenfreien Basisversion ist zeitlich unbeschränkt. Die Nutzung der zusätzlichen Funktionen der kostenpflichtigen Premiumversion ist zeitlich auf den vereinbarten Nutzungszeitraum beschränkt.

10.2 Die Einräumung der Nutzungsrechte ist auflösend bedingt durch die Einhaltung der Nutzungsbedingungen. Bei einem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen erlöschen die Nutzungsrechte automatisch.

10.3 Neben einem Wegfall der Nutzungsrechte kann ein Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen weitere rechtliche Folgen für den Nutzer haben, etwa bei rechtswidriger Nutzung der cabuu App. Dazu können auch Unterlassungsansprüche und Schadensersatzansprüche gehören.


11.  Pflichten und Verantwortlichkeit des Nutzers, Verbote
11.1 Der Nutzer steht dafür ein, dass die von ihm bei der Registrierung und im Rahmen der Nutzung der cabuu App cabuu gegenüber gemachten Angaben wahr und vollständig sind. Der Nutzer verpflichtet sich, cabuu unverzüglich über Änderung der Angaben zu unterrichten und auf Anfrage die Korrektheit der Angaben zu bestätigen.

11.2 Der Nutzer ist verpflichtet, die cabuu App nur rechtmäßig nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen und in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht zu nutzen.

11.3 Der Nutzer stimmt zu, dass er die cabuu App in keiner Weise nutzt, die diesen Nutzungsbedingungen oder anderen Verträgen zwischen dem Nutzer und Dritten widerspricht oder sie verletzt.

11.4 Es ist nicht gestattet, die cabuu App Dritten entgeltlich oder unentgeltlich zu überlassen, zu veröffentlichen, zu lizenzieren, zu verkaufen oder anderweitig kommerziell zu verwerten. Es dürfen auch keine Rechte an der cabuu App vermietet, verpachtet oder anderweitig eingeräumt oder übertragen werden.

11.5 Es ist nicht gestattet, die cabuu App zu ändern, anzupassen, zu übersetzen, abgeleitete Arbeiten daraus zu erstellen, die cabuu App zurückzuentwickeln, zu disassemblieren oder anderweitig zu versuchen, den Quellcode abzuleiten. Gesetzliche Befugnisse bleiben hiervon unberührt. Verboten ist insbesondere auch jegliche Manipulation der cabuu App oder des Programmcodes, etwa durch Viren, Trojaner oder andere schädliche Programmcodes oder andere Aktionen oder Werkzeuge, die zu Schäden an der cabuu App führen können.

11.6 Es ist verboten, Inhalte zugänglich zu machen oder zu verbreiten, wenn und soweit mit diesen gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen wird. Es ist ferner verboten Werbung zu verbreiten. Es ist verboten, Inhalte zu veröffentlichen, die Gewaltdarstellungen, sexuelle Handlungen, diskriminierende, beleidigende, rassistische, verleumderische sonstige rechtswidrige Inhalte betreffen.


12. Nutzerkonto, Verbot des Missbrauchs und Sperrung
12.1 Der Nutzer hat die für die Anmeldung zu seinem Nutzerkonto erforderlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und darf diese Dritten nicht mitteilen.

12.2 Der Nutzer informiert cabuu unverzüglich, sobald er davon Kenntnis erlangt oder vermutet, dass unbefugten Dritten die Zugangsdaten bekannt sind. In diesem Fall wird der Nutzer seine Daten ändern oder durch cabuu ändern lassen. cabuu hat in einem solchen Fall das Recht, das Nutzerkonto zu sperren und wird in einem solchen Fall dem Nutzer auf Anforderung innerhalb angemessener Frist neue Zugangsdaten zukommen lassen. Weitergehende Ansprüche infolge der vorübergehenden Sperrung des Nutzerkontos oder Änderung der Zugangsdaten sind ausgeschlossen.

12.3 Der Nutzer darf das Nutzerkonto weder entgeltlich noch unentgeltlich an Dritte übertragen.

12.4 Es ist verboten, das Benutzerkonto eines anderen Nutzers zu verwenden.

12.5 Der Nutzer darf die cabuu App nicht in missbräuchlicher Weise nutzen. Eine missbräuchliche Nutzung liegt insbesondere vor, wenn der Nutzer
– Angaben macht, nach seinem besten Wissen falsch sind
– Maßnahmen ergreift, die darauf gerichtet sind, technische Schutzmaßnahmen zu umgehen oder  
– die Dienste zweckentfremdend nutzt

12.6 Wenn Gründe zur Annahme eines Missbrauchs vorliegen, ist cabuu berechtigt, die cabuu App für den Nutzer ganz oder teilweise zu sperren. Gleiches gilt für den Fall, wenn Gründe zur Annahme vorliegen, dass der Nutzer gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt.

12.7 Eine missbräuchliche Nutzung der cabuu App berechtigt cabuu zur fristlosen Kündigung. cabuu behält sich darüber hinaus weitere rechtliche Schritte vor.


13. Schutzrechte Dritter
Der Nutzer stellt cabuu von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die Dritte gegen cabuu wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch sein Verhalten geltend machen. Der Nutzer erstattet cabuu auch die hierdurch entstehenden angemessene Kosten, insbesondere die Kosten, die cabuu durch eine eventuell erforderliche Rechtverteidigung entstehen. Die vorstehenden Pflichten gelten nicht, sowie der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von cabuu bleiben unberührt.


14. Gebühr, Rechnungsstellung, Laufzeit und Kündigung
14.1 Die kostenlose Basisversion der cabuu App erhält der Nutzer unentgeltlich. Der Nutzungsvertrag betreffend die Basisversion läuft auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit ohne Einhaltung einer Frist und ohne Angabe von Gründen vom Nutzer und/oder cabuu gekündigt werden. Der Nutzer kann den Nutzungsvertrag betreffend die Basisversion durch Löschung der cabuu App kündigen. cabuu kann den Nutzungsvertrag der Basisversion durch dauerhafte Einstellung der Dienste gegenüber dem Nutzer kündigen. I. Ü. kann die Kündigung schriftlich per Brief, Telefax oder E-Mail erfolgen. Die Löschung der App zieht keine automatische Kündigung eines etwaig bestehenden Nutzungsvertrags der Premiumversion nach sich. Hierzu bedarf es der schriftlichen Kündigung.

14.2 Die Nutzung der zusätzlichen Funktionen der Premiumversion ist kostenpflichtig und auf die vereinbarte Laufzeit beschränkt. Für die Premiumversion der cabuu App gelten folgende Preise, die in der App und über die jeweilige Vertriebsplattform angezeigt und in der Auftragsbestätigung zur jeweiligen Bestellung übermittelt werden:

Jahresabo 47,99€/Jahr bei jährlicher Abrechnung
Monatsabo 7,99€/Monat bei monatlicher Abrechnung

Die Preise enthalten die etwaig anfallende jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Die Zahlung des Upgrades zur Premiumversion wird über die jeweilige Vertriebsplattform abgewickelt. Hierfür gelten die Nutzungs- und Zahlungsbedingungen der jeweiligen Vertriebsplattform in Ergänzung zu diesen Nutzungsbedingungen. Im Fall von Widersprüchen zwischen den Nutzungs- und Zahlungsbedingungen der jeweiligen Vertriebsplattform diesen Nutzungsbedingungen haben die Nutzungs- und Zahlungsbedingungen der jeweiligen Vertriebsplattform Vorrang.

14.3 Der Nutzer steht gegenüber cabuu für von ihm zu vertretende Stornierungen oder Belastungen, z. B. wegen mangelnder Kontodeckung, ein. Der Nutzer trägt die hieraus regelmäßig entstehenden Kosten (z. B. Gebühren des Zahlungsabwicklers) und die anfallende Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10  Euro. Der Nutzer hat das Recht nachzuweisen, dass ein Schaden nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.

14.4 Im Falle des Zahlungsverzugs ist cabuu ungeachtet der durch den Nutzer weiterhin bestehenden Zahlungspflicht berechtigt, die Leistungen einzustellen und das Nutzerkonto zu sperren. Ein Leistungsentgelt fällt in diesem Zeitraum nicht an. Zudem ist cabuu in jedem Fall berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz zu erheben.

14.5 cabuu ist berechtigt, den Preis für die Premiumversion nach freiem Ermessen zu ändern.

14.6 Die Rechnungstellung erfolgt elektronisch erstmalig zum Beginn der Mindestlaufzeit und im Fall der Verlängerung der Laufzeit zum Beginn der weiteren Laufzeit. Der Nutzer verzichtet auf die Rechnungstellung in Papierform.

14.7 Die Mindestlaufzeit für die Nutzung der zusätzlichen Funktionen der Premiumversion im beträgt 12 Monate im Jahresabo und einen Monat im Monatsabo. Die Mindestvertragslaufzeit verlängert sich um automatisch wiederkehrend um jeweils weitere 12 Monate bzw. einen Monat, wenn der Vertrag über die Premiumversion vom Nutzer nicht fristgemäß mit einer Frist von einem Tag zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt wird.

14.8 Beide Vertragsparteien sind berechtigt, das Vertragsverhältnis über die Basisversion oder die Premiumversion jederzeit außerordentlich fristlos zu kündigen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Ein wichtiger Grund für cabuu liegt insbesondere in einem Verstoß des Nutzers gegen diese Nutzungsbedingungen.

14.9 Die Kündigung aus wichtigem Grund und die Kündigung der Premiumversion kann schriftlich per Brief, Telefax oder E-Mail erfolgen.

14.10 Nach der Kündigung der Premiumversion um deren Laufzeitende steht dem Nutzer die cabuu App weiterhin kostenfrei und zeitlich unbeschränkt in der Basisversion zur Verfügung, sofern der Nutzer nicht auch den Nutzungsvertrag über die Basisversion kündigt. Das Nutzerkonto besteht nach Kündigung nur der Premiumversion weiter. Die Lernlisten, die während der Nutzung der Premiumversion erstellt wurden, bleiben erhalten und können bei einem erneuten Upgrade auf die Premiumversion weiter genutzt werden.

14.11 Besteht im Rahmen der kostenlosen Testphase oder während der Nutzung der Basisversion ein Nutzerkonto, kann der Nutzer sein Nutzerkonto unter „Profil“ unter dem Link „Konto löschen“ löschen. Für die Nutzung der Basisversion ist kein Nutzerkonto erforderlich. Allerdings sind mit Löschung des Nutzerkontos die Lernlisten, die in der Premiumversion erstellt wurden, nicht mehr verfügbar/bleiben nicht erhalten und sind im Fall eines erneuten Upgrades auf die Premiumversion nicht mehr verfügbar.

14.12 Endet der Nutzungsvertrag betreffend die Premiumversion aufgrund außerordentlicher Kündigung, erlischt auch der Nutzungsvertrag betreffend die Basisversion und das Nutzungskonto des Nutzers einschließlich aller vom Nutzer erstellten Lernlisten wird vollständig gelöscht.


15. Gewährleistung und Haftung
15.1 Bezüglich der Basisversion sind sämtliche Ansprüche des Nutzers wegen Rechts- oder Sachmängeln ausgeschlossen, mit Ausnahme von übernommenen Garantien. Die Haftung für Arglist und Vorsatz bleibt von vorgenanntem Gewährleistungsausschluss unberührt.

15.2 Bezüglich der Funktionalitäten der Premiumversion gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht unter Ausschluss der verschuldensunabhängigen Schadensersatzhaftung für Mängel, die bereits bei Vertragsschluss vorhanden waren.

15.3 Im Übrigen gilt:
Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch cabuu, die gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von cabuu verursacht wurden, haftet cabuu stets unbeschränkt
bei schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
bei vorsätzlicher oder grob fahrlässige Pflichtverletzung bei Garantieversprechen, soweit ausdrücklich vereinbart, und
sobald der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung von Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht), die durch leichte Fahrlässigkeit von cabuu oder den gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen von cabuu verursacht wurden, ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen bzw. eingeschränkt.


16. Datenschutz

cabuu beachtet die einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorgaben. Die Datenschutzerklärung gibt nähere Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten des Nutzers im Zusammenhang mit der cabuu App.


17. Allgemeine Bestimmungen
17.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme seiner kollisionsrechtlichen Bestimmungen und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

17.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei einer Regelungslücke.

17.3 Allgemeine Informationspflicht nach § 36 VSBG: cabuu ist grundsätzlich nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

17.4 Hinweispflicht nach ODR-Verordnung: Seitens der Europäischen Kommission wird eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereitgestellt. Diese finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Version 1.0
Gehe nach ganz oben
AGB als PDF runterladen